Skip to main content

App-App von Apple Hits 10 Milliarden Downloads

Nach zweieinhalb Jahren (oder so) Existenz hat Apples iOS App Store 10 Milliarden Downloads gesehen.

Um zu feiern, verteilt Apple einen $ 10.000 iTunes Geschenkkarte. Die Leute wurden in die Zeichnung eingetragen, indem sie zwischen dem 6. Januar und dem Download des 10-milliardsten App-Wettbewerbs eine App aus dem App Store herunterladen oder die Apple-Website besuchen. Dies markiert einen großen Meilenstein für Apple und die Storefront, die vor ein paar Jahren zusammen mit Apples iPhone SDK eingeführt wurde.

Apple CEO Steve Jobs hat den neuen App Store im März 2008 zusammen mit der iPhone 2.0 Software erstmals öffentlich vorgeführt, "Es ist eine Anwendung, die wir geschrieben haben, um Apps auf das iPhone zu übertragen."

Und es war geschafft.

Es dauerte neun Monate, um eine Milliarde Downloads zu erreichen und etwas mehr als ein Jahr, um zwei Milliarden zu erreichen. Die ganze Zeit Apple gesammelt einen schönen Prozentsatz der Einnahmen aus jeder App, die verkauft wurde.

Viele Entwickler machte auch einen schönen Cent im App Store.

Filme von Flixter, die am fünfthäufigsten heruntergeladene kostenlose iPhone und am dritthäufigsten heruntergeladen kostenlose iPad App, wurde von Jeffrey Grossman, einem zweiten Jahr an der Carnegie Mellon University erstellt. Im Jahr 2008 erwarb Flixter die App von Grossman für einen nicht genannten Betrag. Grossman erhielt auch eine Beraterposition bei Flixter während des Schulbesuchs. Nicht schlecht für einen College-Studenten.

Nicht alles im App Store war hübsch.

Jeder erinnert sich an das Google Voice Debakel von 2009, bei dem Apple die offizielle App von Google im App Store abgelehnt hat. Dieser Schritt inspirierte die FCC dazu, Apples vagen App-Genehmigungsprozess zu überprüfen, der häufig kritisiert wurde.

Im vergangenen September entmystifizierte Apple schließlich den Genehmigungs- / Ablehnungs-Prozess durch die Veröffentlichung der App Store Review Guidelines. Im November hat die offizielle Google Voice App endlich Einzug in Apples Store gehalten.

Der App Store war für Apple natürlich ein Riesenerfolg und die große Auswahl an Apps ist wohl eines der größten Dinge, die zwischen den beiden stehen iPhone und seine Konkurrenten.

Aber das könnte sich bald ändern.

Der Android Market gewinnt schnell an Boden. Im Dezember 2010 berichtete AndroLib, dass der Android Market mehr als 200.000 Apps habe. Dieser Bericht kam nur zwei Monate nach der Ankündigung von Google mit 100.000 Apps auf dem Markt. PC-World-Autor Daniel Ionescu prognostiziert, dass der Android Market den iOS App Store von Apple bis zum Frühjahr überholen könnte, wenn das Wachstum im gleichen Tempo weitergeht.

Etwas sagt mir, dass Apple sich darüber keine Sorgen macht. Immerhin hat es gerade den App Store für Mac geöffnet und wird in Kürze in der Lage sein, Verizon-Kunden mit all ihren App-Bedürfnissen zu versorgen.

Sieh dir die allzeit-App von Apple auf der Welt von Apple iOS App-Favoriten an.