Skip to main content

Antivirus 2011: Digital Defenders

Illustration von John HerseyWenn Sie in ein paar Jahren keine neue Version Ihrer Antivirensoftware gekauft haben, ist das jetzt vielleicht ein guter Zeit dafür. Malware entwickelt sich schneller als je zuvor, und die neueste Generation von Antivirus-Software ist besser gerüstet, um diese rasante Entwicklung zu bewältigen. Wenn Ihre Antiviren-Software ein paar Jahre alt ist, ist sie möglicherweise nicht in der Lage, effektiv gegen diesen Angriff zu schützen, selbst wenn Sie neue Virendefinitionen originalgetreu herunterladen. In den letzten Jahren hat sich die Technologie für Antiviren-Software dramatisch verändert: Ein Antiviren-Paket, das Sie vor einigen Jahren erworben haben, kann bekannte Viren und andere bekannte Malware zwar stoppen, aber brandneue, noch unbekannte Viren können gefährlicher sein. und neuere Produkte machen es viel besser, sie zu stoppen.

Also welches bezahlte Antiviren-Programm sollten Sie wählen? Hier kommen wir ins Spiel. PCWorld hat sich mit AV-Test (av-test.org) zusammengetan, einem renommierten Labor für Sicherheitssoftware in Deutschland. Zusammen haben wir uns 13 kostenpflichtige Antivirus-Produkte von einer Reihe führender Sicherheitsunternehmen angeschaut. Hier finden Sie Links zu vollständigen Übersichten über alle 13 Punkte sowie Zusammenfassungen der wichtigsten Punkte der Rezensionen.

[Weitere Informationen: So entfernen Sie Malware von Ihrem Windows-PC]

Das vielschichtige Testverfahren von AV-Test befasst sich nicht nur mit der Frage Ein Antivirus-Produkt kann Malware mit traditionellen, größtenteils auf Signaturen basierenden Methoden erkennen (dh eine Datenbank mit bekannten Malware-Typen verwenden), aber auch, wie gut es brandneue, noch unbekannte Malware blockieren kann. AV-Test untersucht auch, wie gut ein Sicherheitsprodukt nach einer Infektion aufräumen kann, falls eine Malware durchkommt.

Dieser Artikel konzentriert sich auf kostenpflichtige eigenständige Antiviren-Produkte, nicht auf kostenlose Antiviren-Software oder vollwertige Software Sicherheitssuiten. Bezahlte Antivirenprogramme bieten normalerweise bessere technische Supportoptionen und umfangreichere Schutzfunktionen als kostenlose Programme. Die Suites gehen noch weiter und bieten Features wie Firewalls, elterliche Kontrollen, Schutz vor Identitätsdiebstahl und mehr.

Siehe "Gebühren vs. Free: Kostenlose und kostenpflichtige Antiviren-Programme im Vergleich" (einige unserer Rankings haben sich seit der Veröffentlichung geändert) im November) und "Battle of the Security Superpowers", die unsere Top-Security-Suite-Picks auflisten.

Antivirus-Trends

In diesem Jahr kommen immer mehr Antiviren-Pakete mit sogenannten Cloud-Services in Verbindung Neue Informationen zu brandneuen Bedrohungen werden von den Web-Servern des Anbieters auf Ihren PC übertragen. Dies ist ein Trend, den wir in den letzten ein oder zwei Jahren beobachten konnten, aber er hat sich in den diesjährigen Produktchargen wirklich durchgesetzt.

Cloud-basierte Erkennung kann viele Formen annehmen. In einigen Produkten wie Norton AntiVirus wird es in reputationsbasierten Systemen verwendet, die Informationen zu Dateien und Dateitypen von Benutzern auf der ganzen Welt zusammentragen, um verdächtige Dateien schneller zu erkennen. Norton nennt das System Quorum, aber jedes Unternehmen, das einen reputationsbasierten Prozess anbietet, hat einen eigenen Namen für das Feature.

Bei anderen Produkten, wie Trend Micro Titanium Antivirus, findet der Großteil der Malware-Erkennung tatsächlich in der Cloud statt - auf den Servern des Unternehmens anstatt auf Ihrem PC - mit der Absicht, Malware früher zu erfassen und die Auswirkungen auf die Leistung Ihres Systems zu reduzieren.

Und der Gewinner ist ...

Da ein Antivirus-Produkt nur als So gut wie seine Fähigkeit, Bösen zu blocken, basierten wir 70 Prozent der Gesamtpunktzahl jedes Programms auf seinem Erfolg in der Malware-Erkennung (und Blockierung und Bereinigung), mit Funktionen, Benutzerfreundlichkeit und Gesamtzirkulation für den Rest.

Es war insgesamt ein knappes Rennen, aber Symantec Norton AntiVirus 2011 hat den Hauptpreis mit seiner ausgezeichneten Malware-Erkennung, Blockierung und Säuberung gewonnen. BitDefender Antivirus Pro 2011 und G-Data AntiVirus 2011 runden die Top Drei ab. Sehen Sie sich unsere Top 10 der kostenpflichtigen Antivirenprogramme von 2011 an, oder klicken Sie auf das Vorschaubild oben.

In der Reihenfolge des Rankings finden Sie hier die getesteten Antivirus-Produkte. (Sie können auf jedes Miniaturbild klicken, um ein Bild in voller Größe des Startbildschirms oder des Hauptbildschirms des Programms anzuzeigen.)

Symantec Norton AntiVirus 2011

Vorteile: Verfügt über eine gute Benutzeroberfläche und starke Malwareerkennung.

Nachteile: Die Scan-Geschwindigkeit liegt hinter der der leistungsstärksten Geräte.

Bottom line: Norton AntiVirus 2011 ist dank seiner starken Malware-Erkennung und reibungslosen Benutzeroberfläche eine gute Wahl.

Symantec Norton AntiVirus 2011

BitDefender Antivirus Pro 2011

Vorteile: BitDefender ist effektiv beim Aufräumen von Infektionen und beim Aufspüren bekannter Malware.

Nachteile: Es hat Probleme neue Malware zu erkennen und seine Oberfläche kann verwirrend sein einige Benutzer.

Bottom line: BitDefender Antivirus Pro 2011 macht eine gute Arbeit bei der Erkennung von Malware und der Desinfektion von PCs, aber es hat einige Schwierigkeiten, brandneue Malware zu blockieren.

BitDefender Antivirus Pro 2011 Überprüfung

G-Data AntiVirus 2011

Vorteile: Ausgezeichnete Erkennung und Blockierung von Malware; gut für die Desinfektion von PCs.

Nachteile: Einige Funktionen, die bei anderen Antivirus-Produkten üblich sind; Scan-Geschwindigkeiten sind inkonsistent.

Bottom line: G-Data AntiVirus 2011 ist ein solides Paket mit Funktionen zum Erkennen, Blockieren und Entfernen von Malware.

G-Data AntiVirus 2011 Test

Kaspersky Anti-Virus virus 2011

Vorteile: Hat eine starke Malware-Erkennung und -Blockierung und eine großartige Schnittstelle.

Nachteile: Es verlangsamt PC-Startzeiten und das Kopieren von Dateien.

Bottom line: Kaspersky Anti -Virus 2011 ist sehr effektiv bei der Blockierung neuer Malware-Attacken und einfach zu benutzen, aber es verlangsamt die Systemleistung mehr, als wir gerne hätten.

Kaspersky Anti-Virus 2011 Test

Trend Micro Titanium Antivirus Plus 2011

Vorteile: Einfach zu bedienen, mit guter Malware-Blockierung.

Nachteile: Nicht ideal für fortgeschrittene Benutzer.

Endergebnis: Trend Micro bietet einen soliden, einfachen Schutz gegen Malware, aber Fortgeschrittene Benutzer können ihre mangelnde Anpassungsfähigkeit als frustrierend empfinden.

Trend Micro Titanium Antivirus Plus 2011 Test

Avast Pro Antivirus 5

Vorteile: Hat eine gute Schnittstelle und ausgezeichnete s can Geschwindigkeiten.

Nachteile: Seine Erkennungsleistung ist nur durchschnittlich.

Bottom line: Avast Pro Antivirus 5 hat eine glatte Oberfläche, aber seine mittlere Malware-Erkennungsleistung verhindert, dass es eine höhere Punktzahl erreicht.

Avast Pro Antivirus 5 Test

Panda Antivirus Pro 2011

Vorteile: Ausgezeichnetes Erkennen bekannter Malware; Gute Desinfektionsfähigkeiten

Nachteile: Langsame Scan-Geschwindigkeiten

Bottom line: Panda Antivirus Pro 2011 ist ein effektiver Defender, aber es ist eines der langsameren Antivirus-Produkte, die wir getestet haben.

Panda Antivirus Pro 2011 Test

Avira AntiVir Premium 2011

Vorteile: Hervorragende Erkennung und Blockierung von Malware sowie hervorragende Scangeschwindigkeiten.

Nachteile: Die Funktionen sind etwas hell und die Benutzeroberfläche muss verfeinert werden .

Bottom line: Avira AntiVir Personal kann Malware sehr gut blockieren und erkennen, aber die Benutzeroberfläche muss überarbeitet werden.

Avira AntiVir Premium 2011 Test

Eset NOD32 Antivirus 4

Profis: Gute Ergebnisse bei Geschwindigkeitstests

Nachteile: Die Erkennung und Blockierung von Malware ist unterdurchschnittlich, und die Einstellungsoberfläche ist schlecht entworfen.

Bottom line: Eset NOD32 Antivirus 4 ist schnell, aber sein Malware-Erkennungsfunktionen fehlen.

Eset NOD32 Antivirus 4 Überprüfung

GFI Vipre Antivirus 4

Vorteile: Hat schnelle Scan-Geschwindigkeiten und geringe Auswirkungen auf PC-Pe r.formance.

Nachteile: Bekämpft die Blockierung neuer Malware und die Schnittstelle ist grob.

Bottom line: GFI Vipre Antivirus ist zwar schnell, kann aber neue Malware nicht blockieren.

GFI Vipre Antivirus 4 Überprüfung

Checkpoint ZoneAlarm Antivirus

Vorteile: Gute Blockierung von neuer Malware.

Nachteile: Die Ausführung führt zu einer beträchtlichen Beeinträchtigung der PC-Leistung, und es gelingt nur mittlere Erkennung von Bekannte Malware.

Schlussfolgerung: ZoneAlarm Antivirus hat bei der Blockierung neuer Malware eine angemessene Punktzahl erzielt, aber eine mittelmäßige Erkennung von bekannter Malware und Geschwindigkeitsproblemen führt zu einer Verringerung der Trefferquote.

Checkpoint ZoneAlarm Antivirus Überprüfung

Comodo Antivirus 2011 Advanced

Vorteile: Große Blockierung neuer Malware

Nachteile: Unterdurchschnittliche Erkennung bekannter Malware; Probleme beim Bereinigen infizierter PCs.

Bottom line: Comodo Antivirus Advanced leistet hervorragende Arbeit bei der Blockierung bekannter Malware, aber das kann seine Probleme bei der Erkennung bekannter Malware und der Entfernung von Infektionen nicht ausgleichen.

Comodo Antivirus 2011 Advanced review

Webroot Antivirus mit Spysweeper 2011

Vorteile: Einfach zu bedienen.

Nachteile: Langsame Scan-Geschwindigkeiten und unterdurchschnittliche Erkennung und Blockierung von Malware.

Bottom line: Webroot Antivirus With Spysweeper 2011 ist zwar einfach und einfach zu bedienen, ist aber der Konkurrenz bei der Blockierung und Erkennung von Malware weit voraus und wird von langsamen Scan-Geschwindigkeiten schwer getroffen.

Webroot Antivirus Mit Spysweeper 2011 Test