Skip to main content

Ein weiteres iPad 2 Problem: Glitchy Facetime

Einige iPad 2 Benutzer, die ein fehlerfreies Produkt erwarteten, finden stattdessen eine Handvoll Probleme mit ihren glänzenden neuen Tabletten. Das neueste Problem ist das Einfrieren von Facetime, das nur durch einen Neustart des iPad 2 behoben werden kann.

Apple iPad2 mit FaceTimeAppleInsider hat zum ersten Mal die wachsende Anzahl von Beschwerden in Apples Support-Foren bemerkt. Benutzer sagen, dass das Kamerabild auf dem Bildschirm eingefroren ist, wenn sie nach der ersten Verwendung zum FaceTime-Video-Chat zurückkehren. Neustarten des iPads durch Drücken der Power-Taste löst das Problem für die meisten Benutzer, aber das ist natürlich nicht die ideale Lösung.

"Ich hatte das gleiche Problem jetzt zweimal in zwei Tagen", schreibt ein Apple-Forum-Besucher. "Das muss so schnell wie möglich behoben werden."

[Lesen Sie weiter: Die besten Android-Handys für jedes Budget. ]

Ein paar Forumbesucher sagen, dass das gleiche Problem mit ihrem iPhone 4s passiert, das könnte ein Problem mit iOS 4.3 sein. Auf jeden Fall kann Apple den Fehler mit einem Software-Update beheben. Boy Genius Report behauptet, dass iOS 4.3.1 auf dem Weg ist, aber es ist nicht klar, ob das FaceTime Problem in diesem Update behoben wird.

FaceTime Bildschirm Einfrieren ist jedoch nicht das einzige Problem, das einige iPad 2 Besitzer bemerkt haben . Benutzer haben sich auch über die Hintergrundbeleuchtung des iPad 2 beschwert, was zu ungleichmäßigen Lichtflecken an den Rändern des Displays geführt hat. Dies ist am auffälligsten, wenn der Bildschirm schwarz ist. Apple hat auf dieses Problem nicht geantwortet, und ein Vertreter des Ladens warnte Cult von Macs David Martin, dass Lichtaustritt mit seiner Ersatzeinheit immer noch bemerkbar sei.

Leichte Blutungsprobleme mit dem Apple iPad 2Martin sagt, er hat das off-the-record gehört Apple hat die Quelle der blutenden Probleme des iPad 2 identifiziert und wird irgendwann Versandeinheiten ohne Defekte sein. Er erinnert die Benutzer daran, dass ihre Garantien für ein Jahr gut sind, so dass die Benutzer warten können, bis sich das Problem selbst gelöst hat und dann ein Ersatz iPad 2. Da das Problem mit der Hintergrundbeleuchtung nicht überschwänglich ist, hören wir vielleicht nie von Apple in der Sache.

9to5Mac berichtete auch über einen Benutzer, der tote Pixel und gelbe Tönung auf dem Display erlebte. Das frühere Problem wurde in anderen Foren erwähnt, aber letzteres ist wahrscheinlich auf den in der Produktion verwendeten Haftvermittler zurückzuführen, der mit der Zeit verschwindet.

Folgen Sie Jared auf Facebook und Twitter für noch mehr Tech-News und Kommentare.