Skip to main content

Analyst: Preissenkungen erforderlich, um mit Apples IPad zu konkurrieren

Tablet-Hersteller, die mit Apple konkurrieren wollen, müssen die Preise für ihre Produkte senken, sagte Richard Windsor, globaler Technologie-Spezialist bei Nomura Securities, während einer Präsentation auf der Open Mobile Summit in London am Donnerstag.

Das Problem für Anbieter wie Samsung, Motorola und HTC ist, dass ihre Produkte einfach nicht so gut sind wie das, was Apple mit dem iPad und dem Ökosystem um ihn herum anbieten kann, so Windsor.

Wenn die Preise nicht sinken, werden die Anbieter weiterhin Schwierigkeiten haben, größere Mengen ihrer Produkte zu verkaufen, da die Verbraucher stattdessen ein iPad kaufen werden. Die Preise müssen irgendwo in der Region von 300 US-Dollar liegen, bevor die Verkäufer "einige bedeutungsvolle Bände sehen werden", sagte Windsor.

[Weitere Informationen: Unsere Tipps für die besten PC-Laptops]

Ein wichtiges Element sind die Kosten von Bildschirmen, und Samsung, das Bildschirme für andere Hersteller sowie seine eigenen Android-basierten Galaxy-Tablets macht, ist dabei, seine Produktionskapazitäten zu erhöhen. Das wird dazu führen, dass die Bildschirme billiger werden, was den Verkäufern hilft, die Kosten ihrer Produkte deutlich zu senken, so Windsor.

Schicke Nachrichten und Kommentare an [email protected]