Skip to main content

Amazon Drohnen sind "Fantasie", sagt eBay CEO

Im Rennen, um Online-Shopping-Käufe schneller zu liefern, beeindrucken Drohnen den eBay-CEO nicht.

"Wir konzentrieren uns nicht auf langfristige Fantasien, wir konzentrieren uns auf Dinge, die wir heute tun können", sagte John Donahue in ein Fernsehinterview mit Bloomberg TV am Freitagmorgen.

Er reagierte auf ein Fernsehinterview Jeff Bezos, CEO des E-Commerce-Rivalen Amazon, gab letztes Wochenende bekannt, in dem er sagte Amazon untersucht den Einsatz von Drohnen für die Paketzustellung. Bezos sagte CBS "60 Minuten", dass er hofft, einen Drone-basierten Lieferservice bis 2015 bereit zu haben, wenn er antizipiert, dass die US-Luftfahrtbehörde Regeln für den zivilen Drohnengebrauch formuliert hat.

[Weiterführende Literatur: Der beste Anstieg Beschützer für Ihre teure Elektronik]

Lesen Sie jetzt: Warum Drohnen von Amazon nie an Ihrer Tür landen können

Donahue unterstrich eBay Now, ein Service in Chicago, Dallas und den Stadtteilen Manhattan, Brooklyn und Queens in New York und die San Francisco Halbinsel. EBay Now bietet die Lieferung von Waren in einer Stunde an, gekauft von lokalen Geschäften und persönlich von einem eBay-Käufer geliefert. Es kostet $ 5 pro Bestellung.

Der Drohnenplan von Bezos hat eine breite Berichterstattung erhalten, sowohl für seine futuristische Vision als auch für die Herausforderungen, vor denen er steht. Zu diesen Herausforderungen gehören Vorschriften, Sicherheit, Technologie, Privatsphäre und allgemeines Unbehagen über Drohnen, die über Städten fliegen.

Aber Donahue sagte, er sei nicht gegen Unternehmen, die weit herausfordernde Herausforderungen verfolgen.

"Ich denke, fett Innovation ist wichtig ", sagte er. "Unser Fokus auf Innovation ist der Handel."