Skip to main content

Alcatel-Lucent erreicht Datenexplosion bei Operatoren

Alcatel-Lucent sagte am Mittwoch, dass es Anstrengungen unternimmt, Mobilfunkbetreibern zu helfen, das Verkehrswachstum in ihren Netzen zu analysieren, Änderungen vorzunehmen und Teilnehmern höhere Geschwindigkeiten anzubieten.

Seine neue drahtlose Netzoptimierung Die Lösung umfasst eine Mischung aus Tools und dem Know-how von Alcatel-Lucent. Bei der Analyse und Optimierung eines Netzwerks geht es nicht nur um das Sammeln von Daten, sondern auch darum, die Ergebnisse zu verstehen und zu wissen, welche Maßnahmen zu ergreifen sind, so Jean Jones, Leiter des Service-Marketings bei Alcatel-Lucent.

zum Beispiel, um RF (Radio Frequency) Design-Audits durchzuführen, um zu sehen, was tatsächlich im Netzwerk passiert, und Remote-Netzwerk-Monitoring, um Verkehrstrends zu erkennen, bevor sie zu unglücklichen Teilnehmern führen.

Für Betreiber und Abonnenten Die Optimierung des Mobilfunknetzes kann laut Jones den Durchsatz um mehr als 20 Prozent verbessern, indem das, was der Betreiber hat, effizienter genutzt wird. Die Notwendigkeit des Verkehrsmanagements sei in den USA am akutesten gewesen, aber Betreiber in anderen Teilen der Welt haben auch verstanden, wie wichtig es ist, sagte sie.

Die Verwaltung eines schnellen Verkehrswachstums ist für Mobilfunkbetreiber und daher ein Muss geworden Laut Mark Newman, Chief Research Officer bei Informa Telecoms and Media, ist dies auch etwas, das für die Anbieter sinnvoll ist.

In diesem Bereich können sich die Betreiber an etablierte Telekommunikationsanbieter wie Alcatel-Lucent wenden. Aber es gibt auch eine wachsende Zahl kleinerer Unternehmen, die das Verkehrsmanagement ins Visier genommen haben, darunter Allot Communications, Bridgewater Systems, BroadHop und Telcordia Technologies.

Schicke Nachrichten und Kommentare an [email protected]