Skip to main content

Adobe startet den E-Formular-Service

Adobe ist gestartet Ein Service für die Durchführung von Online-Umfragen sollte nach Angaben des Unternehmens den Aufbau und die Analyse der Ergebnisse erleichtern.

"Das Management von Formularen und Umfragen ist traditionell ein sehr zeitaufwendiger Prozess, oft mit IT", sagte Mark Grilli. Adobe Director für Produktmarketing. "Sie würden einen Mechanismus zum Abrufen von Informationen und einen anderen zum Durchführen von Analysen verwenden. Wir dachten, eine End-to-End-Lösung würde Wissensarbeitern die Tools zur Verfügung stellen, die sie benötigen, um ihre Aufgaben zu erledigen."

Der gehostete Dienst Mit Adobe FormsCentral können Unternehmen ein benutzerdefiniertes Umfrageformular erstellen, auf das über das Internet zugegriffen werden kann. Adobe hat sich bemüht, den Dienst so einfach zu machen, dass die Durchführung von Umfragen ohne die Intervention von IT-Mitarbeitern möglich ist, sagte Grilli.

[Lesen Sie weiter: Die besten TV-Streaming-Dienste]

Mit FormsCentral, Der Benutzer erstellt ein Formular online auf der Adobe-Website, entweder mit einer Reihe von Vorlagen oder durch ein Formular von Grund auf neu zu gestalten. Die Formulare basieren auf HTML, sodass sie von jedem Webbrowser auf jeder Plattform aus zugänglich sind. Formulare können für jeden Teilnehmer mit personalisiertem Namen und Nachricht angepasst werden. Adobe stellt eine Webadresse für das fertige Formular zur Verfügung, die dann an mögliche Teilnehmer gesendet werden kann.

Der Dienst wird die Ergebnisse auch in eine Online-Tabelle zusammenstellen, die analysiert oder in eine andere Webseite eingebettet werden kann. Ein Dashboard zeigt eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Der Zugriff auf die Administrator-Tools erfolgt über einen Webbrowser mit Adobe Flash.

Mit diesem Angebot tritt Adobe in einen ausgereiften und hart umkämpften Markt ein, da FormsCentral mit ähnlichen Web-Umfragediensten von SurveyMonkey, Zoomerang, FormStack und anderen konkurrieren wird. Dennoch ist das Unternehmen zuversichtlich, dass sich dieser Service von der Konkurrenz abheben wird.

"Wir haben einen einzigartigen Analyseansatz. Viele andere Lösungen verzichten auf ein internes Tool", sagte Grilli.

Anstatt die resultierenden Umfragedaten herunterzuladen In einer Tabelle kann ein Benutzer die Antwortdaten direkt im Adobe-Dienst suchen, sortieren und filtern. Mehrere Teilnehmer dürfen die Daten zur gleichen Zeit analysieren und damit ein gemeinsames Gefühl für den Service entwickeln. Der Service ermöglicht auch die Zusammenarbeit mehrerer Teilnehmer bei der Gestaltung des Formulars.

FormsCentral ist nicht der erste Vorstoß von Adobe in die Welt der elektronischen und digitalen Formulare. Das PDF-Format des Unternehmens kann natürlich als digitales Formular verwendet werden, das es dem Benutzer ermöglicht, Informationen in Datenfelder einzugeben. Darüber hinaus bietet die LiveCycle-Suite der Workflow-Tools des Unternehmens eine Reihe von Design- und Analysefunktionen für elektronische Formulare.

FormsCentral eignet sich als internetbasiertes gehostetes Angebot jedoch für die Erfassung geografisch weit verstreuter Teilnehmergruppen, auf die nicht leicht zugegriffen werden kann mit dem unternehmensorientierten LiveCycle.

Der Dienst wird zunächst nur auf Englisch angeboten, obwohl das Unternehmen plant, in naher Zukunft weitere Sprachen anzubieten.

Die Preisfestlegung für den Dienst, verfügbar am Montag, erfolgt in drei Stufen. Eine kostenlose Testversion enthält die Möglichkeit, ein Formular zu posten und bis zu 50 Antworten zu erhalten. Der "Basic" -Abonnement-Service kostet monatlich 14,99 US-Dollar und beinhaltet die Möglichkeit, fünf Formulare zu verschicken, und erlaubt bis zu 500 Antworten pro Formular. Der "Plus" -Service für 199 US-Dollar ermöglicht unbegrenzte Formulare mit 5.000 Antworten pro Formular.

Joab Jackson berichtet über Unternehmenssoftware und allgemeine Technologie-Neuigkeiten für den IDG-Nachrichtenservice. Folge Joab auf Twitter unter @Joab_Jackson. Joabs E-Mail-Adresse ist [email protected]