Skip to main content

Adobe Creative Cloud Ausfall verlängert Leiden (Update: Formscentral, auch)

Hinweis: Dieser Artikel wurde ursprünglich um 11:33 Uhr veröffentlicht Eastern aber wurde um 4:26 Eastern mit Informationen über zusätzliche Creative Cloud-Funktionen und Adobe FormsCentral offline geschaltet.

Zweite Aktualisierung: Adobe sagt, alles sollte jetzt gut funktionieren.

Nein, es sind nicht nur Sie. Adobe Creative Cloud ist für die Zählung und seit mehreren Stunden, nach einer Kaskade von eskalierenden Ausgaben späten Mittwoch.

[Lesen Sie weiter: Ihr neuer PC benötigt diese 15 kostenlose, ausgezeichnete Programme]

Der neueste Status update, veröffentlicht vor 16 Stunden, sagt einfach: "Wir untersuchen derzeit ein Problem, das Nutzer betrifft, die versuchen, sich bei den Creative Cloud-Diensten anzumelden. Wir werden sie aktualisieren, sobald wir mehr wissen." Auf der Creative Cloud-Homepage wird angegeben, dass der Dienst derzeit gewartet wird. Abonnenten werden gebeten, dies zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu überprüfen.

Wir untersuchen derzeit ein Problem, das sich auf den Creative Cloud-Login auswirkt. An einer Lösung arbeiten. Finden Sie aktuelle Informationen zu //t.co/DYzVj6r11a.

- Adobe Creative Cloud (@creativecloud) 14. Mai 2014

Während Desktop-Anwendungen, die bereits heruntergeladen wurden sollte weiter arbeiten Obwohl Twitter-Berichte sagen, dass es sich um einen "Hit and Miss" handelt, können Sie sich weder bei Ihrem Creative Cloud-Konto anmelden noch Anwendungen herunterladen oder Abonnements von der Creative Cloud-Website verwalten. Einige Benutzer melden, dass auch Schriftarten nicht verfügbar sind, obwohl die Creative Cloud-Statusseite "Online-Synchronisierung von Dateien, Schriftarten und Einstellungen" markiert.

Update: Um 4:00 Uhr Ortszeit EST zeigt die Creative Cloud-Statusseite, dass Desktop-Anwendungen und Dateien, Schriftarten und Einstellungen nicht mehr synchron sind. Jede wichtige Creative Cloud-Funktion ist offline. Kommentatoren zu diesem Artikel sagen, dass der FormsCentral-Dienst von Adobe seit fast 24 Stunden offline ist, mit allen Formen, die darauf angewiesen sind, dass der Dienst tot ist. Individuelle Pflege Twitter-Konto des Adobe bestätigte die Formscentral Problem.

Adobe ditched Software-Lizenzen all-in auf Creative Cloud-Abonnements gehen im Mai letzten Jahres, zum Verdruss vieler Anwender, die ihre Fähigkeit, wollte nicht mit lokalen Dateien gebunden so kompliziert zu basteln zu den Launen einer Internetverbindung. Überraschung! Diese unglücklichen Leute sind heute völlig verärgert.

#CreativeCloud ist down & ich kann mich nicht einloggen, um Photoshop zu benutzen. @Adobe, erhalten Sie Ihre gemeinsam handeln, wenn Sie Leute wollen Ihre Software weiter mieten

- Jimmy Kastner (@JimmyKastner) 15. Mai 2014

Wenn Sie Probleme bei der Arbeit, mehrere Twitter-Nutzer angeboten, um die folgende Abhilfe.

Kein #CreativeCloud-Login? Versuchen Sie, das Internet zu trennen und Ihre Anwendung in der Testphase zu starten. Danach einfach wieder mit dem Internet verbinden. #adobecare

- Robert Kuunders (@Qndrs) 15. Mai 2014