Skip to main content

Hinzufügen weiterer USB-Anschlüsse zu Ihrem PC

Reader Jay möchte wissen, wie viele USB "Splitter" er mit seinem Desktop verwenden kann. Das System hat vier USB-Anschlüsse auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite; Jay sagt, er benutzt bereits einen Splitter, benötigt aber zwei zusätzliche USB-Ports.

Heilige Makrele, Jay, wie viele Geräte hast du? (Ich bin selbst ein Power-User, und nur vier der sechs Ports meines Desktops sind belegt.)

Um Ihre Frage zu beantworten, ist es sicher, einen weiteren Splitter hinzuzufügen (der, obwohl eine passende Beschreibung, traditionell als a USB-Hub). Tatsächlich kann ein PC theoretisch bis zu 127 USB-Ports aufnehmen. Die Realität sieht jedoch etwas anders aus:

Indem Sie einen USB-Anschluss "aufteilen", reduzieren Sie die verfügbare Leistung für die neu hinzugefügten Anschlüsse. Ob das ein Problem ist oder nicht, hängt von den Geräten ab, die Sie anschließen, aber ich empfehle dringend, nur USB-Hubs mit Stromversorgung zu verwenden. Sie kosten ein wenig mehr und zwingen Sie, eine weitere freie Steckdose zu finden, aber sie beseitigen praktisch die Probleme, die bei nicht mit Strom versorgten Hubs auftreten können.

Ich empfehle auch, jeden Hub direkt an einen der eingebauten PCs anzuschließen. in USB-Anschlüssen. Mit anderen Worten, verketten Sie sie nicht. Und wenn Sie eine externe Festplatte verwenden, schließen Sie diese auch an einen integrierten (d. H. Nicht-Hub-) Anschluss an. Wenn es um Ihre Daten geht, sollten Sie keine Stromschwankungen riskieren.