Skip to main content

Adblock Plus arbeiten Knicke in Safari-Erweiterung aus

Adblock Plus, ein weit gebrauchte Browser-Erweiterung, dass viele Arten von Web-Werbeblöcken, eine polierte Version für Apples Safari veröffentlicht.

Safari ein paar Probleme für Adblock plus vorgestellt, die von der Firma EYEO in Deutschland entwickelt wird, schrieb Sebastian Noack, ein Entwickler.

Das Fehlen einer API zum Sperren von Anfragen (Anwendungsprogrammierschnittstelle) machte es unmöglich, Anfragen zu blockieren, die vom Flash-Player von Adobe Systems ausgelöst wurden.

"Endlich haben wir eine Lösung gefunden, um alle Anzeigen zu blockieren - Rollen und Overlay-Anzeigen in allen YouTube-Videos ", schrieb Noack.

Außerdem wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Einstellungen der Erweiterung zurückgesetzt wurden, als die Daten im Browser gelöscht wurden. Ein anderes Problem war die JavaScript-Engine von Safari, die dazu führte, dass die Erweiterung den Inhalt jeder Website blockierte.

"Wir haben dieses Problem erst gestern behoben", schrieb er.

Die Safari-Version kommt nach drei und eine Beta-Phase von einem halben Monat. Das Unternehmen hat auch aktualisierte Erweiterungen für Chrome und Opera veröffentlicht.

Die neuesten Optimierungen der Version von Safari haben es jetzt "auf Augenhöhe mit Adblock Plus für Chrome und Opera gebracht", schrieb Noack.

Es gibt einige Einschränkungen initiiert Popups und Anfragen von Flash zu blockieren, aber „die meisten von ihnen sind Einschränkungen in Safari, die hoffentlich in Zukunft Safari Versionen angesprochen werden“, Noack schrieb.

die Benutzeroberfläche des Safari-Erweiterung wurde auch festgelegt und für Retina-Displays und unterstützt optimiert 48 Sprachen.

"Letztendlich verfügen wir jetzt über eine voll funktionsfähige und reibungslose Benutzeroberfläche, die angibt, wie viele Anzeigen Sie auf jeder von Ihnen besuchten Website blockieren, wie viel Sie die gesamte Zeit blockiert haben und Ihnen die Kontrolle darüber gibt, was Sie tun will blockieren ", schrieb er.