Skip to main content

5 Tabletten Kopfschmerzen Einzelhändler Gesicht (und wie sie zu heilen)

Einzelhändler geben große Summen für iPads und andere Tablets aus, um die Effizienz zu steigern und das Einkaufserlebnis im Geschäft zu verbessern. Aber mit neuen Möglichkeiten kommen mögliche Fallstricke. Hier erfahren Sie, wie Sie mit den häufigsten umgehen können:

Zeitaufwand für Mitarbeiter

Der große Einzelhandelsumsatz auf Tablets hat es Unternehmen ermöglicht, ihre Bestände schnell zu überprüfen, Zahlungen zu tätigen und sogar die Verkaufszahlen im Geschäft zu betrachten. Aber eines der ersten Probleme, mit denen Einzelhändler zu kämpfen hatten, war, wie ihre Mitarbeiter diese Geräte missbrauchten.

Versuchungen wie Angry Birds, Facebook und Twitter behindern unter anderem die Produktivität der Tablets, aber es gibt Möglichkeiten, dies zu reduzieren Aktivitäten wie das Sperren des iPads auf eine App mithilfe von Guided Access und mithilfe einer Mobile Device Management-Lösung.

"Zeitverschwendung bei Tablets ist ein potenzielles Problem, wenn Einzelhandelsmitarbeiter ein Tablet mit vollem Internetzugriff erhalten", sagt Ovum Analyst Richard Absalom. "Wir denken, dass dieses Problem am besten durch HR-Richtlinien und ein Leistungsüberprüfungssystem gelöst werden kann. Sie können sehen, ob die Leistung leidet und sich entsprechend verhalten, und nicht unbedingt eine Technologielösung verwenden. Wenn Händler jedoch Kontrollen einrichten möchten, kann die Verwendung eines MDM-Clients die Geräteverwendung und die Protokollaktivität überwachen. "

Schlechte WLAN-Konnektivität

Es spielt keine Rolle, wie viele Tablets Sie im Geschäft bereitstellen, sie" Es wird nutzlos sein, wenn Ihr WLAN-Router mit der Nachfrage nicht Schritt halten kann. Wie Aron Schwarzkopf, CEO von Tablet POS start-up Leaf, erklärt, wo Sie Ihren Wireless-Access-Point platzieren müssen.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Wireless Access Points an den richtigen Stellen bereitstellen, damit Sie eine zuverlässige Konnektivität für Ihre Tablets haben

"Ein Bereich, über den viele kleine Unternehmen beim Einsatz von Tablets nicht viel nachdenken, ist ihre drahtlose Verbindung", sagt Schwarzkopf. "In den meisten Fällen ist es etwas, mit dem sie noch nie zuvor zu tun hatten - und selbst wenn sie es haben, ist es normalerweise schon außer Sichtweite und in Vergessenheit geraten. Eine unzuverlässige Wi-Fi-Verbindung kann jedoch alle Vorteile zunichte machen, die Sie von Tablets erwarten, und Ihnen viele Kopfschmerzen bereiten.

Schwarzkopf schlägt vor, Ihren Access Point hoch in einen offenen Raum zu stellen, wo Sie einen direkten Zugang haben Sichtlinie zu den Bereichen, in denen Sie Ihre Tablets verwenden werden.

Gerätebruch

Portabilität ist Teil der Attraktivität eines Tablets, aber die Geräte sind nicht dafür ausgelegt, den starken Stößen, Tropfen und Flüssigkeitsaustritten standzuhalten in einer Einzelhandelsumgebung unterworfen sein. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Gerät mit einem robusten Gehäuse und Ständer ausgestattet ist.

"Einzelhändler und Restaurants haben insgesamt weniger Probleme mit Tablet-PCs als mit einem PC-basierten Windows-POS-Terminal", sagt Jason Richelson. Geschäftsführer des Kassensystems ShopKeep. "Es gibt weniger Kabel mit einem Tablet und ein Akku-Backup ist eingebaut, um ein paar [Vorteile] zu nennen. [Aber] wir empfehlen auf jeden Fall einen starken Stand wie den Heckler Stand, mit dem Sie das iPad drehen und an der Theke absperren können. "

Zahlungssicherheit

Einige Händler haben sich für das iPad entschieden Mobile POS-System, und obwohl dies in den meisten Szenarien gut funktioniert hat, eröffnet es auch die Möglichkeit eines Datendiebstahls, falls eine bösartige Software das Gerät infiziert. Aufgrund dieses Risikos schlägt Erik Vlugt, Vice President für Produktmarketing bei VeriFone, eine andere Lösung vor, um solche Probleme zu vermeiden.

"Die Übermittlung von Zahlungsdaten über ein Gerät der Unterhaltungselektronik und über ein drahtloses Netzwerk schafft eine Reihe neuer Probleme, " er sagt. "Im Allgemeinen ist es für Einzelhändler am besten, das sichere Bezahlsystem vom Tablet zu trennen. Dies hilft, eine klare Abgrenzung zwischen der Geschäftslogik und der Zahlungslogik zu erreichen. "

Tracking-Analyse

Ihr Tablet wird nichts weiter als Augenweide sein, wenn es nicht genügend neue Informationen darüber liefert, wie Sie Geschäft funktioniert. Dafür sollten Sie nach einer Cloud-basierten Tablet-Lösung suchen, mit der Sie alles vom Verkauf und Inventar bis hin zu nützlichen Back-Office-Daten fest im Griff haben.

Vor kurzem schrieb Revel-CEO Lisa Falzone in TabTimes, wie eine Cloud-basierte Lösung für den Zugriff zu jeder Zeit und zu jeder Zeit von entscheidender Bedeutung ist und dass sie auch erhebliche Kosteneinsparungen ermöglicht: "Eine der größten Zeit- und Kosteneinsparungen eines Cloud-basierten Systems ist dass es die Notwendigkeit, einen Back-Office-Server physisch zu haben oder darauf zuzugreifen, negiert, da alle Daten von überall mit Internetzugang zugänglich sind. "