Skip to main content

4K geht weit: LG führt cineastischen UltraHD-PC-Monitor auf der CES 2014 ein

Vergessen Sie die Ferien, die sich schnell nähern! LG Electronics blickt bereits auf das Jahr 2014 und das erste große Tech-Gadget-Event des Jahres: die Consumer Electronics Show im Januar. Während der CES wird LG den ersten 4K-PC-Monitor des Unternehmens vorstellen, den 31-Zoll "Real 4K" 31MU95.

Die Ankündigung von LG mag nicht sonderlich interessant klingen, da einige Computerhersteller bereits 4K-Monitore verkaufen, darunter Asus, Dell und Sharp-all mit der gleichen Auflösung von 3840 x 2160.

Der Unterschied zum ersten 4K-Monitor von LG liegt in der Auflösung von 4096 x 2160 Pixeln. Dies ist die ultra-weite 4K-Auflösung, die von der Filmindustrie gegenüber der sogenannten Ultra HD-Version (3840-by-2160) auf 4K HDTVs bevorzugt wird.

Wie Sie sich vorstellen können, wird LGs erster Vorstoß in 4K-Monitore angestrebt bei Profis der visuellen Industrie wie Design und Film.

Andere Features, ein Veröffentlichungsdatum und Preise wurden nicht angekündigt, aber dieser kinoreife 4K-Monitor wird wahrscheinlich für die meisten von uns unerreichbar sein. Die 31-Zoll-Ultra-HD-Monitore von Asus, Dell und Sharp kosten bereits weit über 3.000 US-Dollar. All diese zusätzlichen Pixel für den filmischen Geschmack von 4K sollten für LGs PC-Panel einen noch höheren Preis bedeuten.

Selbst wenn wir es uns alle leisten könnten, scheint die Vorstellung, auf einen 31-Zoll-4K-Monitor zu starren, etwas übertrieben es sei denn du bist ein Hardcore-Gamer oder Grafikprofi. Brauchen Sie wirklich einen 31-Zoll-Monitor, um nur eine Tabelle auszufüllen, Facebook zu checken oder den gelegentlichen Film von Netflix zu streamen?

Das könnte der Grund sein, warum Dell einen vernünftigeren 24-Zoll Ultra HD hat PC-Display für $ 1.300, und bald plant, ein Sub-$ 1.000 28-Zoll-Panel zu rollen. Es ist immer noch teuer, aber zumindest Ihr Home-Office wird nicht von einem übermächtigen LCD-Panel dominiert.

2014 in UltraHD

Es ist eine gute Wette, dass 4K genau wie 2013 eines der Hauptthemen sein wird CES 2014.

Mit der abnehmenden 3D-Verrücktheit und verbundenen Smart-TVs, sind Elektronik-Hersteller verzweifelt auf ein neues Verkaufsargument, das Käufer in A / V Showrooms locken kann.

Mit sinkenden TV-Preisen arbeiten Sender an 4K-Komprimierung Techniken und Streaming-Media-Unternehmen wie Amazon und Netflix in die Ultra-HD-Revolution, 4K ist fast sicher das nächste große Ding. Aber wir sind definitiv immer noch in der Early-Adopter-Phase, und es ist eine Vermutung, wann 4K Mainstream werden wird.