Skip to main content

4 Things Live YouTube muss ein Hit sein

Der Vorstoß von YouTube in Live-Streaming-Übertragungen über das Internet wird am Montag und Dienstag mit dem ersten Test einer Streaming-Plattform für Drittanbieter von Videoinhalten fortgesetzt. Während sich YouTube bereits in Live-Streams wie einem U2-Konzert und einem Interview mit Präsident Barack Obama versucht hat, wird seine neue Plattform es jedem Video-Content-Partner aus aller Welt ermöglichen, über YouTube live im Internet zu senden.

Hier sind vier Dinge, auf die sich YouTube konzentrieren muss, während es seine Livestreaming-Plattform einführt, wenn es erfolgreich sein will:

Big-League-Content

YouTube ist nicht der erste Teilnehmer im Live-Web-Videospiel. Kleinere Konkurrenten sind Ustream und Justin.tv. Diese Seiten bieten eine Mischung aus Inhalten und technischen Tools für jeden mit einer Webcam und einer Internetverbindung zur Live-Übertragung. Was beide Websites nicht bieten, ist eine tiefe Bibliothek von Inhalten der großen Liga mit Mainstream-Appeal.

Google hat die großen Taschen und die Branchenmacht, um Mainstream-Inhalte zu liefern. Die Art von Programmierung, an die ich denke, sind große Sportereignisse, aktuelle Nachrichten und Live-Unterhaltung. Wenn YouTube erfolgreich sein will, muss es Videoinhalte anbieten, die man gesehen haben muss.

Ich bezweifle, dass wir große Fernsehsendungen von großen Sendern sehen werden, die bereits skeptisch sind, ihre aufgezeichneten TV-Sendungen ins Web zu stellen, aber YouTube braucht versuchen Sie für so viel professionelles Live-Video wie möglich. Einige davon könnten sogar lohnenswert sein.

Interaktivität

Der einzige Vorteil Live-Video-Übertragungen über Fernsehsendungen ist die Fähigkeit, Online-Zuschauer mit Menschen zu verbinden, die vor der Kamera stehen. YouTube testet ein "Live Comments" -Modul, mit dem Nutzer untereinander und mit dem Sender sprechen können, aber ich möchte, dass YouTube diese Interaktivität noch einen Schritt weiter bringt. Sportereignisse sollten Zuschauerbefragungen und Links zu ergänzenden Informationen über das Spiel, wie Spielerstatistiken und Fantasy-Sport-Ligastatistiken, enthalten. Celebrity-Interviews sollten nicht nur zufällige Zuschauerfragen aufwerfen, sondern die Zuschauer dazu bringen, bestimmte Arten von Fragen zu stellen. Dies würde die Veranstaltung in einen zweiseitigen Dialog verwandeln, der es den Zuschauern ermöglicht, die Sendung aktiv mitzugestalten.

Awareness

Wenn der Test des Livestreams von YouTube wie geplant abläuft und Live-Videos sich verbreiten, müssen die Leute darüber informiert werden "An" wird vorrangig. YouTube könnte in Verbindung mit Googles Web-Reichweite dazu beitragen, die Bekanntheit zu erhöhen. Aber YouTube muss vorsichtig sein, wie laut es sein will, Leute zu warnen, schließlich gibt es eine feine Grenze zwischen wirksamer und anstößiger Werbung.

Zuverlässigkeit

Ich habe das Interview von Young Hollywood mit Tony Hawk gesehen, aber Das Signal fiel aus, als Hawk Fragen des Lesers beantwortete. YouTube hat während der Testphase des Livestreams etwas Nachsicht, aber das wird nicht in der Primetime fliegen. Zumindest sollten Zuschauer eine Möglichkeit haben, zurück zu springen, um zu sehen, was sie vermisst haben, DVR-Stil.