Skip to main content

4 Gründe, warum der Nintendo 3DS alles ändern kann

Heute Morgen hat Nintendo die zwei wichtigsten Fragen beantwortet, die Spieler zu ihrem 3DS-Handheld hatten: "Wann wäre es verfügbar?" und "Wie viel würde es kosten?" Das Unternehmen hat vor Monaten einen Veröffentlichungstermin für März 2011 vorgeschlagen, um dem offiziellen japanischen Rollout Ende Februar zu folgen. Es war also keine Überraschung zu erfahren, dass der 27. März der D-Day (oder "3D-Tag") für diejenigen von euch ist, die warten - nicht geduldig -, den weltweit ersten "brillenlosen" 3D-Handheld zu platzieren durch seine Schritte.

Pricing auf der anderen Seite überraschte mehrere. Zyniker, die erwarten, dass Nintendo den 3DS für 300 Dollar oder sogar 350 Dollar vom Markt nehmen wird, waren wahrscheinlich enttäuscht, dass es nur 250 Dollar kosten würde, um eines in die Finger zu bekommen. Sicher, das kostet die PSP Go als Launch, aber Sonys disc-free mini-PSP war funktional ein Schritt runter von der PSP 3000, die zu der Zeit $ 80 weniger kostete (es ist immer noch bizarr $ 30 billiger).

[Weitere Informationen : Der beste Überspannungsschutz für Ihre teure Elektronik]

Mit neuen Technologien, von Beschleunigungssensoren und Gyroskopen über drahtlose Auto-Kommunikationsalgorithmen bis zum brillenfreien 3D-Widescreen selbst, ist Nintendo 3DS im Gegensatz dazu eine epische Weiterentwicklung des $ 150 DSi in jeder Hinsicht.

3D ist erst der Anfang. Was bekommen Sie, wenn Sie einen Beschleunigungssensor, ein Gyroskop, ein 3D-Breitbild, einen separaten Touchscreen, eine 3D-Kamera, einen analogen Eingang, kabellos zusammenführen wenn das Gerät entweder wach ist oder schläft und eine Reihe von Kommunikationsalgorithmen, die es zwei 3DS-Einheiten ermöglichen, in der Nähe aufzuwachen und Informationen automatisch auszutauschen? Ein Gerät, das über die Bezeichnung "Video Games Handheld" hinausgeht. Willkommen in einer Welt, in der Taschengeräte die Sicht auf die Realität verändern und Meme sich selbst erschaffen können.

Es ist eine Bibliothek mit Lifestyle-Funktionen in einem 8-Unzen-Stück Plastik. Willst du ein Training ohne Wii? Probieren Sie die vorinstallierte Fitness-App aus, die den 3DS in einen Schrittzähler umwandelt und Punkte ausgibt, damit Sie Ihren Duff verlassen und sich bewegen können. Wie wäre es mit einem Gespräch mit Freunden oder einer Gelegenheit, neue Freunde zu finden? Öffne das Ding und öffne es, um nach nahegelegenen 3DS-Besitzern zu suchen, oder lass es einfach geschlossen und es wird nach anderen Einheiten suchen, um Informationen auszutauschen. Wie wäre es mit der Realität selbst zu täuschen? Richten Sie die 3D-Kamera auf Objekte in Ihrer Umgebung aus, und beobachten Sie, wie die 3DS sie in Objekte umwandelt, mit denen Sie herumhantieren können. "Erweiterte Realität"? Hier geht's los.

Es ist ein tragbares Kraftpaket. Die PSP - keine Hardware-Linderung - schiebt Pixel auf einem einzigen 480 x 272 Bildschirm. Das 3DS überträgt visuelle Daten auf zwei Bildschirme, und wenn wir die 3D-Teilung für jedes Auge zählen, drei. Der obere Bildschirm ist 800 x 240 Pixel (400 x 240 Pixel pro Auge), während der Boden 320 x 240 ist. Kontrast zu den dürftigen 256 x 192 Pixel pro Bildschirm des DSi. 3D-Filme (Ich habe eine Kopie von Drachenzähmen demonstriert) Stream von SD-Karten ohne Probleme, und Spiele wie Metal Gear Solid 3: Snake Eater 3D (auch Demo) sah so scharf und ökologisch komplex wie alles auf der PSP

Es macht volle 3D ohne Schrott in deinem Gesicht. Vor fünf Jahren erzählte mir Richard Marks (der EyeToy-Typ, nicht der Pop-Art-Künstler), dass künftige Massenschnittstellen-Fortschritte zu den am wenigsten aufdringlichen Ideen gehörten. Sachen, die du auf deinem Kopf tragen musst? Klobige Mode-verdorbene Brille? Vergiss es. Wenn es um Lifestyle-Technologie - insbesondere 3D - geht, wollen die Menschen Lösungen ohne Head-Dongles. Das 3DS zieht es irgendwie ab. Ich habe es selbst gesehen. Es funktioniert ohne zu blinzeln, zu blinzeln oder - wie bei den einst trendigen 3D-Stereogrammen - mit Augen-Entspannungsspielen zu spielen, um die versteckten 3D-Bilder zu knacken. Nintendo behauptet, der 3DS werde 3D-Mainstream nehmen. Glauben Sie es.

Behalten Sie uns im Auge: Twitter - Facebook - RSS | Tipp uns oder in Kontakt