Skip to main content

3PAR unterbreitet das Angebot von HP, beginnt Fusionsgespräche

3PAR wird Gespräche mit Hewlett-Packard eröffnen, nachdem das Unternehmen ein unaufgefordertes Gebot in Höhe von 1,6 Mrd. USD für den Datenspeicherhersteller abgegeben hat, das ein früheres Angebot von Dell übertroffen hat.

3PAR plant, nicht öffentliche Informationen zu teilen mit HP, laut einer Anmeldung am Dienstag bei der US Securities and Exchange Commission. Dell, das am 16. August 1,15 Milliarden US-Dollar für 3PAR geboten hat, wurde über die Gespräche informiert und hat drei Tage Zeit, um ein Gegenangebot zu unterbreiten, wenn 3PAR das Angebot von HP unterstützt.

HP hat sein Angebot in einem Schreiben an 3PAR geschickt Board, seine Fusionsvereinbarung mit Dell zu überdenken, die sie weiterhin unterstützt. Der Vorstand von 3PAR könnte jedoch das Angebot von HP als "überlegenes Angebot" betrachten und Druck auf Dell ausüben, sein Angebot zu erhöhen oder gegenüber HP zu verlieren.

[weiterlesen: Beste NAS-Boxen für Media-Streaming und Backup]

HP hat gesagt Die Technologien von 3PAR werden dazu beitragen, das Angebot für den Aufbau öffentlicher und privater Cloud-Dienste zu erweitern. Viele Unternehmen nutzen Cloud-Dienste, wo Daten und Daten in entfernten Rechenzentren gespeichert werden.

Auch Dell hat diesen Markt im Blick und kündigte kürzlich an, den Anbieter für Server-Provisioning Scalent und den Speicheroptimierungs-Anbieter Ocarina Networks zu kaufen.

3PAR verkauft InServ-Speicherserver zusätzlich zu seinem InForm-Betriebssystem mit Tools, die für die Verwaltung verschiedener Speicherkonfigurationen erforderlich sind.

Senden Sie Tipps und Kommentare an [email protected]