Skip to main content

10 Werkzeuge zum heimlichen Verlangsamen bei der Arbeit

Es geht uns darum, Ihnen zu helfen, produktiver zu sein, aber um an der Spitze Ihres Spiels zu bleiben, brauchen Sie gelegentlich Ausfallzeiten. Kann es helfen, dass manchmal die Notwendigkeit streikt, während Sie bei der Arbeit sind?

Ob Sie ein Gamer, ein Facebook-Süchtiger oder nur ein einfacher alter Faulpelz sind, ist der typische Bürojob eine erstklassige Einstellung für einige ernsthafte Gaunerei Abgemacht. Wir können die meiste Zeit nicht für Ihre Produktivität bürgen, aber wenn Sie mitten am Tag etwas Dampf ablassen wollen, haben wir Ihren Rücken.

Verwenden Sie diese Tipps auf eigene Gefahr, natürlich , weil absichtlich ganztägig auf den Job geschraubt wird, ist nur ein Grund für die Kündigung in jedem Unternehmen. Verdammt, wenn wir irgendeinen unserer Angestellten mit diesen Täuschungen bei der Arbeit erwischen würden, würden wir sie auf der Stelle entlassen.

[Lesen Sie weiter: Der beste Überspannungsschutz für Ihre teure Elektronik]

Damit nicht im Weg , hier sind 10 unproduktive Werkzeuge und Tipps für die Gesamtflocke.

1. Umarmung BYOD

Für die meisten Büroangestellten ist es problematisch, sich an der Arbeit zu versuchen, da IT-Abteilungen in der Regel Überwachungssoftware auf firmeneigenen Maschinen installieren. Glücklicherweise gibt es in der IT-Welt eine Bewegung, die Ihnen die perfekte Deckung bietet, um diese Nachverfolgungsbemühungen zu umgehen: BYOD. Laut Gartner wird die Hälfte der Unternehmen verlangen, dass ihre Mitarbeiter bis 2017 ihre eigenen Geräte mitbringen. Das sind gute Nachrichten für Sie, denn wenn Sie Ihren eigenen Computer ins Büro bringen, können Sie sich von unternehmensspezifischer Malware befreien, die Ihre Software verfolgt Verwendung und Tastenanschläge.

Arbeitgeber haben viel weniger Kontrolle über Ihre persönlichen Geräte. Treten Sie der BYOD-Bewegung heute bei!

Wo IT-Richtlinien die Installation bestimmter Arten von Software oder das Durchsuchen dubioser Websites auf unternehmenseigenen Maschinen streng verbieten können, haben Arbeitgeber viel weniger Spielraum, um Anforderungen an Ihren PC zu stellen für sich selbst gekauft und nur zufällig im Büro zu verwenden. Also schnell auf den BYOD-Zug aufspringen.

2. Holen Sie sich einen mobilen Hotspot

Arbeitgeber-IT-Richtlinien decken natürlich nicht nur Ihren PC ab. Sie müssen auch vorsichtig sein, was Sie im Unternehmensnetzwerk tun. Häufige Nutzung von Facebook, YouTube oder World of Warcraft wird unheilverkündend in einem Netzwerk-Traffic-Bericht und unerwünschte Aufmerksamkeit auf Ihre unproduktiven Aktivitäten.

Verwenden Sie einen mobilen Hotspot, wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Unternehmen Ihre Online-Aktivitäten verfolgen.

Im Notfall können Sie die Hotspot-Funktion Ihres Telefons nutzen, um für eine schnelle Statusaktualisierung online zu gehen. Wenn Sie jedoch eine Weile online sein möchten, wählen Sie einen der 4G LTE-Hotspots von Samsung Unternehmen kann nicht verfolgen. Zugegeben, selbst der schnellste LTE-Hotspot von heute wird Sie wahrscheinlich für ernsthafte Online-Spiele enttäuschen, aber für Social-Web-Surfen und Casual Games ist es mehr als ausreichend.

3. Wählen Sie Ihren Platz mit Bedacht

Dies sollte ein Kinderspiel sein, aber es ist absolut entscheidend, dass Sie sich auf eine Weise positionieren, die Ihren Bildschirm vor Passanten verbirgt. Es macht keinen Sinn, Ihren Web-Traffic mit einem mobilen Hotspot heimlich zu verschleiern, wenn Ihr Chef Ihr Facebook-Fenster von überall im Büro erkennen kann. Verwenden Sie jeden Vorwand, den Sie haben, um Ihren Schreibtisch mit Ihrem Bildschirm von der allgemeinen Bevölkerung entfernt zu arrangieren. Wenn möglich, wechseln Sie mit einem Kollegen den Schreibtisch, um sich zu isolieren. Behaupten Sie sind Agoraphobiker, wenn Sie müssen. Sei kreativ.

4. Verwenden Sie einen Bildschirmschutz

Wenn Sie Ihren Bildschirm nicht vollständig aus der Sicht aller Personen positionieren können, müssen Sie möglicherweise zusätzliche Maßnahmen ergreifen. Ein Bildschirmschutz kann es nahezu unmöglich machen, dass jemand sieht, was auf Ihrem Display angezeigt wird, es sei denn, er sitzt direkt vor dem PC.

Halten Sie neugierige Augen von Ihrem Solitairespiel mit einem Bildschirmschutz.

Verfügbar als Ob Sie nun eine rahmenmontierte Abdeckung für Ihr Display oder eine Klebefolie für Ihren Gerätebildschirm verwenden, diese Bildschirmabdeckungen enthalten winzige Mikrodüsen, die den Blickwinkel Ihres Bildschirms radikal reduzieren, sodass Passanten nicht sehen können, was Sie vorhaben. Sie können die Anwesenheit dieser Bildschirmabdeckungen als Blendschutzfilter rechtfertigen, oder Sie können sie verteidigen, indem Sie sagen, dass sie Ihre vertraulichen Berichte nicht sehen. Aber sei gewarnt: Sie sind nicht billig. Ein guter Microlouver-Film kostet $ 200 oder mehr für ein Desktop-Display und $ 50 für ein mobiles Gerät.

5. Tragen Sie ein Business-Headset

In vielen Büros kann der Anblick von Arbeitern, die große High-End-Audio-Headsets tragen, ein Zeichen für harte Arbeit und Konzentration sein. In anderen kann es signalisieren, dass es nicht weiter geht. Im Zweifelsfall ist Vorsicht geboten, mit einem No-Nonsense-Headset. Dieses Ein-Ohr-Bluetooth-Headset von Top Dawg wird Ihre Sinne wahrscheinlich nicht mit seiner Klangtreue erfüllen, aber es wird Ihnen den Anschein eines beschäftigten Arbeiters bei einer Telefonkonferenz geben. Wenn sich jemand Ihnen nähert, zeigen Sie einfach auf das Headset und winken Sie weg. Funktioniert wie ein Zauber.

Holen Sie sich ein Headset. Mach dir keine Sorgen, wie es klingt, solange es dich beschäftigt aussehen lässt.

6. MindGems Boss Key

Wenn alle oben genannten Maßnahmen fehlschlagen, sollten Sie in der Lage sein, belastende Fenster schnell aus dem Blick zu behalten. Mit MindGems Boss Key ($ 20) können Sie auf alle visuellen Beweise für Ihre unproduktiven Wege mit einem einzigen Tastendruck verzichten. Zusätzlich zum sofortigen Entfernen von Spiel- und Browserfenstern aus der Sicht (während Sie zum Beispiel Ihre Tabellenkalkulation geöffnet lassen), werden auch die zugehörigen Symbole in Ihrer Taskleiste gelöscht, sodass erfahrene Bosse kein minimiertes Spielsymbol sehen und sich nicht an Ihren Unsinn machen.

Boss Key: Beseitigen Sie alle belastenden Beweise mit einem einzigen Tastendruck.

7. ScraperWiki for Twitter

Manche Aktivitäten verstecken sich praktisch, wenn man die richtigen Werkzeuge benutzt. Für Twitter-Freunde ist ScraperWiki all die Schleichen, die jeder braucht. Mit $ 9 pro Monat ist es nicht gerade ein Schnäppchen, aber wenn Ihr Job in der Leitung steht und Sie sich nicht sofort von Ihrem Twitter-Feed abwenden können, ist es den Preis wert. ScraperWiki wurde für Social-Media-Profis und Data Scientists entwickelt und ist ein leistungsstarkes Tool zum Extrahieren von Daten aus dem Internet. Aber das Twitter-Scraping ermöglicht es Ihnen, vergangene Daten einer Woche einzusammeln und dann in regelmäßigen Abständen in einer Excel-Tabelle, die super-buttoned aussieht, auf den neuesten Stand zu bringen. (Wir empfehlen, die Profilbildspalte für den maximalen Effekt wegzulassen.)

Verwenden Sie ein ScraperWiki, um Twitter-Daten einer Woche in eine geschäftlich aussehende Tabelle zu ziehen und Ihre Social-Media-Lösung auf die Schlauheit zu bringen.

8. HardlyWork.in für Facebook und Twitter

Für eine kostenlose Alternative zu ScraperWiki, das auch Facebook unterstützt, empfehlen wir HardlyWork.in. Verwenden Sie einfach die OAuth-Links, um der Website mit einem Klick Zugriff auf Ihren Feed zu geben. Dadurch werden die neuesten Tweets oder Facebook-Posts in einem realistisch aussehenden Tabellenkalkulations-Browser in Ihrem Browserfenster angezeigt. Sie können auf die linke obere Ecke des Fensters klicken, um die Skin im laufenden Betrieb zu ändern, damit sie besser zu Ihrer Windows- oder Mac-Bildschirmumgebung passt.

Sie müssen nicht hart arbeiten, wenn Sie HardlyWork.in.

9 haben. Kannst du nicht sehen, dass ich beschäftigt bin

Wenn du nur nach einer lässigen Ablenkung suchst, um dich von der seelenzerstörenden Unanständigkeit deines Berufslebens abzulenken, empfehlen wir dir, einen Berater zu konsultieren. Gelingt das nicht, versuchen Sie es mit Can not You, ich bin beschäftigt, ein kluger Satz von Casual-Games, die aussehen wie Business-Tabellen. Sie machen Spaß, sie sind frei und sie können überraschend süchtig machen.

Ist es ein Spiel oder ein Projektplan? Nur du wirst es wissen.

10. Erstellen Sie einen gefälschten Desktop-Hintergrund

In einem so langsamen Schritt wie dem Web selbst könnten Sie immer einen Desktop-Hintergrund erstellen, der aussieht wie ein Bildschirm voller Geschäftsanwendungen. Um dies zu tun, verstecken Sie einfach Ihre Taskleiste, beseitigen Sie alle Desktop-Icons, laden Sie Ihren Bildschirm mit legitimen Business-Apps, die eine ernsthafte und glaubwürdige Arbeitslast widerspiegeln, und holen Sie sich einen Screenshot. Dann setze diesen Screenshot auf deinen Desktop-Hintergrund. Von nun an können Sie alle belastenden Fenster schnell verstecken und Ihr Desktop wird sich für Sie selbst verdecken.

Bonus-Tipp: Erledigen Sie auch die eigentliche Arbeit.

Aber im Ernst: Keine Menge technologischer Lockvögel kann Sie beschützen von einem guten Schuss, wenn Sie nichts bei der Arbeit erledigen. Wir geben Ihnen nicht die Schuld, dass Sie sich im Büro ein bisschen entspannen möchten, aber Ihr Chef könnte das sehr gut können. Also, lasst euch nicht ständig nachlassen. Streichen Sie ein Gleichgewicht, seien Sie produktiv und verwenden Sie diese Tipps mit Diskretion.