Skip to main content

10 Fragen an Nair & Co. Finanzvorstand John Sullivan

Name: John Sullivan

Alter: 46

Zeit mit Unternehmen: drei Jahre

Ausbildung: BA (Honors) in Business und ist ein UK Chartered Accountant (ACA)

Firmensitz: Sunnyvale, Kalifornien

Anzahl der Länder: mehr als 50

Anzahl der Mitarbeiter Total: 400+

Anzahl der CFOs: 1

Über das Unternehmen: Nair & Co. ist ein internationales Outsourcing-Unternehmen für IT-Dienstleistungen, das eine integrierte Lösung in den Bereichen HR, Finanzen, Steuern, Compliance und Recht bietet Die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens in Übersee ist weniger riskant, stressfrei und strategischer. Seine Website ist //www.nair-co.com/Default.aspx

1. Wo haben Sie im Finanzbereich angefangen und welche Erfahrungen haben Sie zu Ihrer jetzigen Tätigkeit geführt?

Ich habe in einem Standard-Ausbildungsvertrag für drei Jahre in der City of London angefangen, gefolgt von einem Wechsel zur Industrie durch einen traditionellen Einstiegspunkt - intern Prüfung. Mehrere Headoffice-Rollen, darunter auch MA, folgten dem Wechsel zu Operations und schließlich zum EMEA-Controller für eine 750-Millionen-Dollar-Gruppe.

Die Arbeit in einer so großen Gruppe war jedoch frustrierend - lange Befehlszeilen, langsame Antwortzeiten, und als solche sah ich mich nach etwas anderem um, und in diesem Sektor, in dem ich in den letzten 10 Jahren gearbeitet habe - junge, schnell wachsende Unternehmen mit internationaler Ausrichtung.

2. Wer war ein einflussreicher Boss für dich und welche Lehren haben sie dir über Management und Führung beigebracht?

Ich glaube, es war die Tatsache, dass ich während des Trainings und während meiner frühen Karriere mit so vielen Einflüssen gearbeitet habe, die meinen eigenen Ansatz geprägt haben Arbeit - Ich versuche, eine Umgebung zu schaffen, in der man die Herausforderungen des Augenblicks zumindest von außen beurteilen kann, und wie Herr [Stephen] Covey sagt, verstehe zuerst, dann verstehe man.

3. Was sind die größten Herausforderungen für CFOs heute?

Ich würde sagen, die Rezession, Unterstützung des Managementteams und des gesamten Unternehmens, um die Herausforderungen der Rezession zu bewältigen, Risiken zu minimieren, Kosten zu kontrollieren und so weiter, ohne dabei aus den Augen zu verlieren wohin das Unternehmen geht; Sicherstellen, dass die Gesamtstrategie auf Kurs bleibt und sichergestellt ist, dass die Tools und Ressourcen vorhanden sind.

4. Was ist ein guter Tag bei der Arbeit, wie für Sie?

Ein Plan, um eine schwierige Entscheidung zu lösen.

5. Wie würden Sie Ihren Führungsstil charakterisieren?

Tür öffnen.

6. Was ist Ihr aktueller Job in diesem bestimmten Unternehmen, die ihn von anderen Finanzpositionen unterscheidet?

Da er in diesem Sektor angesiedelt ist, in dem sich ständig ändern und Chancen bieten, ist es die Tatsache, dass keine zwei Tage die sind Gleiches und die Aufgabe ist so breit wie du es machst - das unterscheidet meine Rolle von vielen.

7. Welche Stärken / Qualitäten suchen Sie bei Stellenbewerbern?

Der technische Aspekt ist gegeben - bei mir dreht sich alles um Persönlichkeit - was diese Person in das bestehende Team bringen kann.

8. Was sind deine Lieblingsinterviewfragen oder -techniken, um Informationen zu erhalten, um zu bestimmen, ob ein Kandidat in deinem Unternehmen erfolgreich sein wird?

Das ist ein Geschäftsgeheimnis, aber im Grunde ist es wahrscheinlich etwas unklar, ausgerichtet darauf, zu sehen, wie sie reagieren .

9. Was für Antworten geben Ihnen rote Flaggen und lassen Sie denken, dass ein Stellenbewerber nicht gut passt?

Eine gut ausgearbeitete Lehrbuchantwort, die im anschließenden Gespräch ohne Überzeugung und wenig Substanz überliefert wurde.

10. Was machst du, um dich von einem hektischen Tag zu erholen?

Eine lange Heimfahrt mit aufgedrehtem Volumen macht den Kopf frei und versetzt mich in die Lage, Familie und meine Hunde bei meiner Rückkehr nach Hause zu genießen.

11 . Wenn Sie diesen Job nicht machen würden, was würden Sie tun?

Eine Galerie für zeitgenössische Kunst am Meer zu betreiben - Kunst ist meine andere große Leidenschaft.