Skip to main content

Die 10 besten kostenlosen Festplatten-Utilities

Die meisten Benutzer sind zufrieden mit den Festplatten-Dienstprogrammen, die mit Windows geliefert werden - besonders die leistungsfähigeren Partitionierungs- und Defragmentierungstools, die in Windows Vista und 7 gefunden werden. Da Sie dies jedoch lesen, sind Sie offensichtlich kein "most" -Benutzer. Hier sind unsere zehn beliebtesten kostenlosen Dienstprogramme zum Partitionieren, Überwachen und Optimieren von Festplattenlaufwerken (sowie einige kostengünstige kostenpflichtige Alternativen). Trotz einiger High-End-Funktionen werden diese herunterladbaren Programme Ihr Budget nicht sprengen.

(Links zu allen Downloads in einer praktischen Liste finden Sie in unserer Sammlung "10 beste kostenlose Festplatten-Dienstprogramme".)

Partitionierung

Microsofts DiskPart - kostenlos auf jeder Vista- oder Windows 7-Installations-CD enthalten - ist ein perfektes Werkzeug für die Manipulation von FAT- und NTFS-Partitionen, aber nur, wenn Sie in einer Befehlszeile sind. Die meiste Zeit möchte ich etwas schnell und grafisch, das alle Dateisysteme unterstützt.

Von allen von mir getesteten Partition Utilities bleibt Parted Magic (jetzt in Version 6) meine erste Wahl - nicht nur weil es hat das kostenlose Gnome Partition Tool (GParted), aber auch weil es Memtest86 + hat. Ich würde sagen, dass ich bei drei Festplattenproblemen jeweils ein Speicherproblem habe, daher ist es schön, dieses Speicherdiagnose-Tool zu haben.

Wenn Sie keinen Speichertest benötigen oder nur ein alternatives Linux wollen Partitionierung der Bootdiskette, GParted Live ist eine etwas leichtere Bootdiskette, die auch das Booten von einem USB-Stick oder einer externen Festplatte unterstützt. Sie müssen die Eingabeaufforderung zweimal während des Startvorgangs aufrufen, aber ich habe gelegentlich festgestellt, dass GParted Live startet, wenn die Parted Magic-Disk nicht - und umgekehrt.

bietet eine extrem kleine Stellfläche und sehr schnelle Boot, Partition Logik scheint zumindest bei internen IDE-Laufwerken gut zu funktionieren. Mein anderer Lieblings-Freebie ist Easeus Partition Manager Home: Es ist professionell im Aussehen und hat alle Funktionen, die ich in der Regel brauche.

SMART (Self-Monitoring-Analyse und Reporting-Technologie)

Heutige Festplatten haben eine Selbstanalyse-Funktion, die hält Tabs auf die Gesundheit des Laufwerks. Leider, obwohl viele BIOS die grundlegende "Hey, ich bin okay (oder nicht)" Informationen an Sie weiterleiten, wenn Sie den PC booten, bietet Windows 7 keine Möglichkeit, auf die Details zuzugreifen. Mehrere leistungsfähige Dienstprogramme ermöglichen das Anzeigen der Informationen.

Wenn Sie die Befehlszeile lieben, sind die SMART Monitoring Tools möglicherweise für Sie geeignet. In einer DOS-Box erhalten Sie durch Eingabe von smartctl -a sda (oder sdb , sdc oder dergleichen) alles, was Sie über Ihre Festplatte wissen müssen SMART-Status - wenn Sie die sich manchmal überschneidenden Informationen lesen können.

Ein besseres Werkzeug zum Anzeigen von SMART-Informationen ist Passmarks DiskCheckup. Es ist kostenlos und Sie führen es nur bei Bedarf aus - es hat keine Hintergrunddienste, die CPU-Zyklen aufsaugen. Wenn Sie Ihren PC nicht rund um die Uhr betreiben, ist dies ein besserer Ansatz. Mein absoluter Favorit ist jedoch die kostenlose Version von HD Tune; es meldet nicht nur den Laufwerkzustand (nicht als SMART angegeben, sondern trotzdem die gleichen Informationen), testet auch die Laufwerksleistung und sucht nach Festplattenfehlern.

Wenn Sie für einen 24/7 PC eine ständige Windows-Überwachung benötigen, müssen Sie bezahlen für ein Programm wie Aricolic Software Active Smart 2.9 (30 $) oder LSoft Technologies 'Aktiven Festplattenmonitor ($ 6 und $ 15 Pro Geschmacksrichtungen).

Defragmentieren und Optimieren

In den vergangenen Tagen (das Alter von FAT16 und FAT32), Das regelmäßige Defragmentieren einer Festplatte machte einen spürbaren Unterschied in der Geschwindigkeit, mit der Anwendungen und Daten geladen wurden - jetzt weniger. Trotzdem kann die Optimierung - indem Sie große, häufig verwendete Dateien wie Outlook-PST-Dateien am schnellsten auf Ihre Festplatte laden - beschleunigen. (Weitere Informationen zur Defrag-Debatte finden Sie unter "Defragmentieren: Warum, Wie und Ob.")

Eine gute Wahl für die Optimierung ist eine ältere Public-Domain-Version (1.72) von DiskTrix 'ausgezeichnetem UltimateDefrag (obwohl diese Version nun unmöglich ist auf der Herstellerseite zu finden). Trotz seines Alters hat es immer noch alle Funktionen, die man sich wünschen kann, einschließlich der Möglichkeit, einzelne Dateien für einen schnelleren Zugriff zu wählen.

Das Smart Defrag-Dienstprogramm verfügt über wenige vom Benutzer konfigurierbare Einstellungen - Sie verlassen sich auf die Programmlogik, um Ihr Laufwerk automatisch zu optimieren. Es zeigt auch eine Anzeige hier oder dort, aber das Programm funktioniert gut und ist schlau genug zu wissen, dass Sie eine SSD nicht optimieren können. UltraDefrag ist ein weiteres sehr leistungsfähiges Defragmentierungs- und Optimierungsprogramm, das Sie bei Bedarf über eine Eingabeaufforderung ausführen können.

Disk Usage

Wenn Sie keine Ahnung haben, was auf Ihrer Festplatte ist oder wie viel davon vorhanden ist, haben Sie eine faszinierende und optisch ansprechende Möglichkeit, herauszufinden - Disk Space Fan. Das ist nicht Lüfter wie in Lüfter , sondern wie beim Gerät zum Bewegen von Luft. In diesem Fall durchsuchen und durchsuchen Sie die Daten auf Ihrer Festplatte, indem Sie auf eine Grafik klicken, die einem Lüfter ähnelt. Die Pro-Funktionen (Suchen nach Duplikaten, Löschen, Verschieben usw.) sind für 15 Tage aktiviert. Danach müssen Sie $ 20 aufbringen, um alles zu tun, außer zu sehen. Aber auch ohne diese Features ist die kostenlose Version ordentlich. Ja wirklich. Laden Sie es herunter.